Benutzerverwaltung

Nachdem das Team im auditBus angelegt wurde, ist die Verteilung der Aufgaben, Assessments und Informationen sehr einfach. Das Rollen- und Rechtekonzept garantiert, dass jeder seine Aufgaben optimal wahrnehmen kann.

Einen neuen Benutzer anlegen

Wählen Sie den Reiter "User" und klicken auf den Avatar ("+") um einen neuen Benutzer anzulegen. Die Angabe von "Username" und "E-Mail" sind verpflichtend. Ausserdem müssen Sie dem neuen Benutzer eine der drei Rollen (Admin, Auditor oder Customer [=Betrachter]) zuweisen, damit er mit dem System arbeiten kann.

 

 

 

Dem neuen Benutzer Inhalte bereitstellen

Auditoren erhalten automatisch Zugriff auf Standorte durch zuweisung von Audit-Fragebögen, die ja ihrerseits einem Standort zugewiesen sein müssen.

Leadauditoren, Projektmanager und Betrachter erhalten unmittelbaren Zugriff auf Standorte durch direkte zuweisung zu Inhaltsebenen.

Klicken Sie "Zeige Benutzer für Kind-Elemente", um die aktuellen Zugriffsrechte der Benutzer zu Standorten und Inhaltsebenen zu sehen:

 

Um einem Benutzer den Zugriff auf einen bestimmten Standort wieder zu entziehen, klicken Sie ganz einfach auf das grüne oder blaue Avatar-Icon vor dem Namen ("x"). Mehr ist nicht erforderlich.

Wollen Sie einem Anwender Zugriff auf eine Inhaltsebene geben, klicken Sie auf das magenta-farbige Avatar-Icon ("+") neben dem Namen des Layers. Im Auswahlfenster suchen Sie nach Benutzername oder E-Mail Adresse und klicken einfach auf den Namen.

 

 

Hinzufügen der Ebene "South/East" für einen Benutzer (Der Benutzer hat automatisch Zugriff nach der nächsten Anmeldung):

 

Anwendungsbeispiele

Qualitätskontrollen

Werkstatt-Test
Projektvorstellung

Sicherheitsmanagement

Groß-Veranstaltung
Projektvorstellung

HACCP

System-Gastronomie
Projektvorstellung

Woher kommt auditBus?

 

Für Computer-Assited-Telephone-Interviews brauchten wir 2004 eine Lösung, die besser mit bedingten Verzweigungen umgehen kann und Fragebögen der Telefonagenten sofort vollständig, nicht nur mit der nächste Frage an den Gesprächsverlauf anpasst. Wir wollten weder jeden einzelnen Datensatz prüfen (wirklich mühsam), noch wollten wir uns vollständig auf die Telefonisten verlassen.

So etwas gab es nicht. Also haben wir eine objektorientierte Datenbank programmiert, die es ermöglichte. Aus der gleichzeitigen Zusammenarbeit mit Prüforganisationen ergab sich die Anforderung zur Entwicklung eines leistungsfähigen Framework für die Konformitätsprüfung mit Hilfe von Leitfäden und Fragebögen.

 

2004  :  Entwicklung von Datenbank und des Algorithmus für die Verarbeitung von Fragebögen im Call Center.
2007  :  Einführung der Benutzerrollen und personale Zuordnung der Fragebögen für den Online-Einsatz durch Werkstatttester.
2012  :  Entwicklung eines verbesserten Scoring, Auswertungen auf Basis des Fragebogens und Konzeption der Inhaltslayer.
2019  :  auditBus SAAS Angebot.

 

Was kann auditBus?

Bis heute:

ca. 50.000   Audits, Inspektionen und Revisionen in den Branchen Automotive, Bildung, Elektronik, Gastronomie, Lebensmittel und Sport.
ca. 200   Inhaltlich und thematisch verschiedene Standards in Prüfleitfäden und Checklisten.
> 900   Anwender haben mit dem System auditiert.